Home » Casa Hogar de Jesús » Casa Hogar de Jesús: Mit viel Enthusiasmus voran

Mali: Islamisten unterdrücken Gebet und Musik

Bruder Andrew – Ein Rückblick auf sein Werk

RSS Leben im Feuer des Heiligen Geistes

  • Robert Kardinal Sarah – Gebet für Deutschland
    Herr, bleibe bei uns; denn Traurigkeit und Lauheit befällt un­ser Herz!Herr, bleibe bei uns; denn von allen Seiten bedroht die Fins­ternis der Lüge und des Glaubensabfalls Deine Kirche.Komm, erwärme unsere Herzen und entzünde sie mit einer großen Liebe zu Dir, wahrer Gott und wahrer Mensch.Entflamme unser Leben, lasse es strahlen im Glanz des Evan­geliums, mache […]
  • Segnung homosexueller Paare: Hilfreich für die Pastoral?
    Segnungen homosexueller Paare: Am Ende verliert die Pastoral: https://t.co/X52yLGwAQF— Heinz Josef Ernst (@ernesto4711) December 20, 2023 The post Segnung homosexueller Paare: Hilfreich für die Pastoral? first appeared on Leben im Feuer des Heiligen Geistes.

Ukraine: Orthodoxe Gemeinden lösen sich von Moskau

Nordkorea: Dramatisch für Rückkehrer!

Muslime verlangen nach Jesus

Wähle Themenbereich

Gegen den Zeitgeist in der Kirche

China: Kirchen unter permanentem Druck

Casa Hogar de Jesús: Mit viel Enthusiasmus voran

Print Friendly, PDF & Email

Schwester Teresita schreibt: “Im Namen aller Kinder wünschen wir euch ein schönes Fest der Auferstehung und damit verbunden möchten wir euch mitteilen, was wir Neues erreichen konnten. Hier im “Casa Hogar” gehen wir mit viel Enthusiasmus voran und stellen uns den auftretenden Schwierigkeiten mit Freude entgegen.

Dieses Jahr haben wir mit der Betreuung von 61 Kindern begonnen. 12 davon konnten inzwischen wieder von ihren Familien aufgenommen werden. Aufgrund ihrer finanziellen Situation unterstützen wir sie bei der Ausbildung und der Gesundheitsversorgung, damit sie die Schule abschließen können.

Es ist traurig, dass einige von ihnen nicht von ihren Eltern aufgenommen werden konnten und daher bei ihren Großeltern oder bei Onkel und Tante wohnen müssen. Wegen der Misshandlung, die sie von ihren Eltern erfahren mussten, erlaubt der Richter nicht, dass sie zu ihnen zurückkehren. Das Risiko, dass sie von ihnen wieder schlecht behandelt und ausgenutzt werden ist groß. Manche Eltern dieser Kinder sind im Gefängnis. 

Ich möchte über eines unserer Kinder, MARCELO, berichten. In einem meiner Briefe habe ich euch die Geschichte dieses Jungen erzählt, dessen Vater im Gefängnis ist und dessen Mutter psychisch krank ist…” >>>Mehr

Share

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lichterkette für verfolgte Christen in Hamburg

Die türkische Regierung ist gefordert!

Word of God is the True Medicine

Ein Imam

Beistand für die Verfolgten

RSS Radio Horeb – Kirche in Not

RSS Vatican-News

  • Vatikan: Erzbischof Viganò des Schismas angeklagt 20. Juni 2024
    Auf seinem X-Account hat der ehemalige Nuntius die Vorladung veröffentlicht, der zufolge er diesen Donnerstag um 15.30 Uhr zu einem außergerichtlichen Strafprozess am Dikasterium für die Glaubenslehre erscheinen sollte. Alles lesen  
  • Papst an Studis: Beziehungen zueinander, ohne Diskriminierung 20. Juni 2024
    Papst Franziskus hat sich am Donnerstagnachmittag bei einer langen Videoschalte gut eine Stunde mit Studierenden aus dem asistiasch-pazifischen Raum ausgetauscht. Sie berichteten dem katholischen Kirchenoberhaupt und stellten fragen zu Themen wie Einsamkeit, psychischer Gesundheit, Diskriminierung von Frauen und LGBTQ-Gruppen, aufgrund von Religionszugehörigkeit oder Herkunft. Ebenso ging es um Klimawandel, die vielen Kriege weltweit, um Hoffnung […]