Home » Pakistan » Pakistan: Schlimmste Flut seit 1929

Zum dritten Mal auf der Flucht…

RSS Stefan Oster SDB

  • Wo es den guten Honig gibt ….
    Predigt über die gute Predigt und die Tat der Liebe zur Diakonenweihe von Florian Schwarz und Matthias Zellner am Gedenktag des Hl. Ambrosius in Altötting. Hier zum Nachhören oder Downloaden: Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ... Der Beitrag Wo es den guten Honig gibt …. erschien zuerst auf Stefan Oster […]
  • Die Bibel – wie der Brief eines guten Freundes
    Unten der Link zu meinem Hirtenbrief zum Ersten Adventssonntag 2019. Zusätzlich zum Hirtenbrief wurde in den Gottesdiensten des Bistums am Ende auch mein gemeinsames Grußwort zum Synodalen Weg verlesen, das ich mit dem Diözesanratsvorsitzenden Markus Biber verfasst habe: „Grußwort des Bischofs ... Der Beitrag Die Bibel – wie der Brief eines guten Freundes erschien zuerst auf […]

Irak: Weiter Gefahr für Christen

Muslime verlangen nach Jesus

Wähle Themenbereich

Gegen den Zeitgeist in der Kirche

Pakistan: Schlimmste Flut seit 1929

Print Friendly, PDF & Email

Nach den schweren Überflutungen in Pakistan warnt der Malteser Hilfsdienst vor der Ausbreitung von Seuchen. „Die Gefahr, dass sich jetzt durch Wasser übertragene Krankheiten verbreiten oder im Extremfall sogar eine Cholera-Epidemie ausbricht, ist groß“, sagte Malteser-Präsident Constantin von Brandenstein-Zeppelin am Freitag in Köln. Die ohnehin schwierige Gesundheits- und Hygienesituation der Menschen werde durch die Überschwemmungen noch verschlimmert. „Viele Menschen haben kein Dach mehr über dem Kopf und sind von den Fluten eingeschlossen“, so Brandenstein-Zeppelin. Allein in der Region Khyber Pakhtunkhwa im Nordwesten Pakistans sind laut den Vereinten Nationen mindestens 400.000 Menschen von den schlimmsten Überschwemmungen seit 1929 betroffen. Bislang kamen in den von heftigen Monsun-Regenfällen ausgelösten Fluten mehr als 300 Menschen ums Leben. In vielen Orten wurden Häuser, Straßen und Brücken zerstört. Die Malteser sind nach eigenen Angaben derzeit mit drei medizinischen Teams im Katastrophengebiet und leisten Nothilfe für rund 10.000 Menschen. Quelle: Radio Vatikan/kna

Share

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die türkische Regierung ist gefordert!

RSS Arbeitskreis Religionsfreiheit weltweit

  • Kuba: Pastoren-Ehepaar im Gefängnis 7. Oktober 2019
    Frankfurt am Main. Zu „Gefangenen des Monats Oktober“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea Pastor Ramón Rigal und seine Frau Ayda Expósito aus Kuba benannt. Sie rufen dazu auf, sich für die beiden seit einem halben Jahr Inhaftierten einzusetzen und zu beten. In dem karibischen Inselstaat kontrolliert noch immer […]
    Ernesto

Word of God is the True Medicine

Ein Imam

Beistand für die Verfolgten

RSS Vatican-News

  • Papst an katholische NGOs: Zu viel Geld lähmt Kreativität 7. Dezember 2019
    Zu viele Mittel zur Verfügung zu haben, ist auch im Einsatz für Benachteiligte oft kontraproduktiv. Davor hat Papst Franziskus diesen Samstag katholisch inspirierte Nichtregierungs-Organisationen gewarnt.
  • Einladung zur Krippenausstellung im Vatikan 7. Dezember 2019
    Am Petersplatz ist jeden Advent eine große Krippe zu sehen, doch in diesem Jahr organisiert der Vatikan bereits zum zweiten Mal zusätzlich eine Krippenausstellung. Sie wird an diesem Sonntag feierlich eröffnet. Ungarns Botschaft beim Heiligen Stuhl hat die Ausstellung „100 Krippen im Vatikan" mitorganisiert. Radio Vatikan sprach mit Botschafter Eduard Habsburg.