Home » Casa Hogar de Jesús » Bischof Emil Stehle ist am 16. Mai heimgegangen

Wähle Themenbereich

Gegen den Zeitgeist in der Kirche

Bischof Emil Stehle ist am 16. Mai heimgegangen

Print Friendly, PDF & Email

Teresita Moncada schreibt dazu: Liebe Freunde der Kinder,

in den letzten zwei Monaten hatten wir sehr viele Aktivitäten und Ereignisse, weshalb wir leider nicht dazu kamen, einen Rundbrief zu schreiben. Aber hier sind wir jetzt wieder, um euch von unserem Alltag zu berichten.

Am 16. Mai starb Monsignore Emil Stehle (erster Bischof von Santo Domingo) im Alter von 90 Jahren. Wir vereinten uns in brüderlichem Gebet mit all seinen Angehörigen und Freunden. Wir sind ihm sehr dankbar für seine Unterstützung der vielen sozialen Werke und für den Aufbau unserer Diözese. Der Ort Santo Domingo wird ihn immer in Erinnerung behalten.

Anmerkung: Auch die Pfarrei Heilig Kreuz Villingen wird ihn in guter Erinnerung behalten. Seit 1988 unterstützt der Missionsausschuss das Kinderheim in Santo Domingo del Tsachilas /Ecuador. In 1997 und 2002 besuchte er unsere Pfarrei. – HJE

Share

Leave a comment

Pater Tom ist frei!

RSS Arbeitskreis Religionsfreiheit weltweit

  • Tadschikistan: Wegen biblischer Verse drei Jahre hinter Gittern 26. August 2017
    Frankfurt am Main. Als „Gefangenen des Monats September“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den in Tadschikistan inhaftierten Christen Bakhrom Kholmatov benannt. Sie rufen dazu auf, sich für den evangelischen Pastor einzusetzen und für ihn zu beten. Der 42-jährige dreifache Familienvater wurde am 10. April verhaftet und soll zwischenzeitlich […]
    Ernesto

RSS Stefan Oster SDB

  • Das Leben Jesu: das Geheimnis des Gottmenschen in der Welt
    Unten der Link zum Vortrag vom letzten Sonntag bei Believe and Pray: Credo, Teil VIII: Das ganz Leben Jesu ist ein Geheimnis des Glaubens. Hier die Folien dazu.   Der Beitrag Das Leben Jesu: das Geheimnis des Gottmenschen in der Welt erschien zuerst auf Stefan Oster SDB.
  • Die Suche nach Gott, die Kirche von heute, die Jugend und die „Reizthemen“.
    Die „Herder-Korrespondenz“ ist ein „Monatsheft für Gesellschaft und Religion“ – so der Untertitel. Vor allem das Leben der Kirche wird darin intensiv begleitet – im qualitätsvollen, kritischen Diskurs. Für das September-Heft konnte ich mit Chefredakteur Volker Resing ein intensives Gespräch ... Der Beitrag Die Suche nach Gott, die Kirche von heute, die Jugend und die […]